Nachricht

Berufskolleg

Die Übungsfirma Kaufland – eine bewährte und erfolgreiche Kooperation mit der Andreas-Schneider-Schule

Die Übungsfirma Kauflandwurde 2006 gegründet und ist ein fiktives Unternehmen, in dem Einkaufs-, sowie Verkaufsprozesse simuliert werden. Kaufland-Reisen ist in mehrere Abteilungen aufgeteilt, dazu zählen: Rechnungswesen, Wareneinkauf, Warenverkauf, Marketing, Sekretariat, Geschäftsführung und Personal. Mit Hilfe von fiktiver Ware und fiktivem Geld lernen Schüler die kaufmännischen Geschäftsprozesse kennen. Den angehenden Absolventen des BerufskollegsÜbungsfirma (BKÜFA) wird dadurch frühzeitig ein fundierter Einblick in ihr späteresBerufsleben ermöglicht.

 

Die Übungsfirmenmesse

Vom 17. – 19. November 2015fand in Karlsruhe bereits die insgesamt 51. Internationale Übungsfirmenmesse statt. Die Messe ist eine gute Plattform, um mit anderen Übungsfirmen in Kontakt zu treten und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Die Übungsfirmenmesse ermöglicht es, sehr realitätsnah, den Umgang mit Kunden im Verkaufsgespräch zu üben. Insgesamt 120 Übungsfirmen aus zahlreichen Ländern kommen hier zusammen, um ihre Produkte auf der Messe anzubieten und einzukaufen. Erste Vorbereitungen zur Messe wurden schon am Anfang des Schuljahres getroffen. Die Schüler der Übungsfirma organisieren den Messebesuch selbst. Im Vorfeld werden sie von Kaufland-Referentensowohl hinsichtlich des Aufbaus des Messestandes,als auch im Hinblick auf ein professionellesVerhalten während der Messe geschult. Die Angebotspalette der Übungsfirma Kauflandbesteht aus Reisen und Reisezubehör.

Dank einer guten Verkaufsstrategie und einerfundiertenVorbereitung, war der Messestand von Kaufland durchgehend außergewöhnlich gut besucht. Durch die Ausgabe von Waffeln fühlten sich die Kunden am Messestand willkommen geheißen und waren nicht zuletzt dadurch inKauflaune. Dies hatte eine sehr stimulierende Wirkung auf die Umsätze.

Auch Tagesbesucher konnten kostenlos die Messe in Karlsruhe besuchen und Einkäufe tätigen, um sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen. Die Besucher verwenden Messecards, um fiktive Einkäufe zu tätigen. Die Messecard funktioniert wie eine Kreditkarte und ist mit einer 12-stelligen Kennnummer versehen. Die Messecard wird von der Zentralstelle Deutscher ÜbungsFirmenRing (ZÜF) bereitgestellt. Die Abwicklung übernimmt gleichfalls der ZÜF.

Kaufland unterstützt die Übungsfirma Kaufland-Reisen der Andreas-Schneider-Schule auf sehr vielfältige Weise. Es wird ein Bewerbungstraining angeboten, kleine Präsente werden bereitgestellt, Praktika werden angeboten und der Ausbildungsleiter Herr Meile besucht regelmäßig die Übungsfirmenmessen.

Ohne die Kooperation mit und die Unterstützung durch Kauflandkönnteunsere Übungsfirma nicht in dieser Form bestehen.Daher sagen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Firma Kaufland für die gute Zusammenarbeit und die tolle Unterstützung!