Nachricht

Informationsabend für Haupt- und ReaIschüler sowie für Gymnasiasten über die weiterführenden Vollzeitschularten am 13.01.2015

Wie geht es nach der Schule weiter? Wie kann ich als Hauptschüler/in eine solide kaufmännische, praxisorientierte Grundbildung bekommen bis hin zur mittleren Reife? Welche Möglichkeiten habe ich als Realschüler/in und als Schüler/in eines allgemeinbildenden Gymnasiums, der sich auf die kaufmännische Richtung spezialisieren möchte? Wo liegen die Schwerpunkte der verschiedenen kaufmännischen Berufskollegs? Was gibt es Neues am Wirtschaftsgymnasium, welche Voraussetzungen benötige ich dafür und welche zusätzlichen Voraussetzungen sollte ich mitbringen für das spezielle Profil Internationale Wirtschaft?

Antworten auf alle Fragen gibt die Andreas-Schneider-Schule und lädt interessierte Eltern und Schüler/innen zu einem Informationsabend der Vollzeitschularten ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 13. Januar 2015 in der Aula der Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn-Böckingen statt (Längelterstraße 106; Stadtbahnhaltestelle Berufsschulzentrum).

Realschüler und Gymnasiasten werden ab 18:30 Uhr umfassend über das Wirtschaftsgymnasium und ab 19:30 Uhr umfassend über die Berufskollegs informiert.

Das Kaufmännische Berufskolleg I und II vermittelt eine qualifizierte kaufmännische Bildung und führt zur Fachhochschulreife. Das Kaufmännische Berufskolleg Fremdsprachen ist eine attraktive Ausbildung für sprachlich Interessierte, die die Fachhochschulreife anstreben. Das Wirtschaftsgymnasium führt zum Abitur.

Hauptschüler erhalten ab 19:30 Uhr detaillierte Informationen über die Wirtschaftsschule (2BFS), die auf dem Hauptschulabschluss aufbaut und zum Mittleren Bildungsabschluss (Fachschulreife) führt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unsere Juniorenfirmen (Bereich Wirtschaftsschule) und Übungsfirmen (Bereich Berufskolleg) anzuschauen und sich selbst ein Bild über diese modernen und praxisorientierten Schularten zu verschaffen. Sprechen Sie mit unseren Schülern und Lehrkräften!

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen sehr gern unter (07131) 928135 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Detaillierte Informationen zu unseren Schularten finden Sie zudem auf unserer Homepage unter www.ass-hn.de