Nachricht

Wirtschaftsgymnasium

Literatur und Theater

Behandelt ein Großteil der Stufe J1 noch schriftliche Arbeiten, fokussiert J2 gezielter den Ausbau der schauspielerischen Talente.

Untergliedert sind diese sowohl in Gruppen- als auch in Einzelarbeiten.

Die Beschreibung der Natur durch gesammelte Töne, Schreiben nach Eindrücken, Momentaufnahmen, écriturautomatique, Fotostorys...

Dies sind nur einige der umfassenden Aufgabenstellungen, die uns an unsere Projekte heranführten.

Ihr befürchtet Eintönigkeit? - Bei uns sicher nicht.

Durch unerwartete Anweisungen, sowie der sprachlichen Freiheit und der Vielfalt an diversen Themengebieten, gelang es, die Begeisterung für diesen Kurs auf einem konstanten Level zu halten.

Natürlich durfte auch die Abwechslung nicht fehlen und so entstanden neben der Entwicklung eines Drehbuches und einem daraus folgenden Kurzfilm eine enge Zusammenarbeit mit dem Theater Heilbronn und der Besuch des Stummtheaters, ,Das Ballhaus‘.

Die Jahrgangsstufe J2 hielt für uns eine Einführung in die Kunst des Schauspiels bereit. Improvisationstheaterstücke und Nachahmung sind nur ein Bruchteil der erbrachten Leistungen. Der persönlichen Entfaltung stand natürlich wieder im Mittelpunkt der Erfahrungen.

Abschließend gilt unser Dank unserem großartigen Tutor, Herrn Leithold, ohne dessen Engagement und Motivation ein solcher Kurs gewiss nicht zu realisieren gewesen wäre.

Tamara Hockenberger, Sandra Binder (WG 13A)