Nachricht

Theaterbesuch „A Christmas Carol“ im Theater Heilbronn

In den letzten Jahren fest im Jahreskalender verankert, stand auch dieses Jahr der Besuch des wunderschönen englischen Stückes „A Christmas Carol“ präsentiert von der American Drama Group im Theater Heilbronn auf dem Programm der Andreas-Schneider-Schule.

Somit besuchten am letzten Schultag insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums Klasse 11 und 12, der Wirtschaftsschule (Klasse W2A), des Berufskollegs (Klasse BKFR2) und der Berufsschule (Klasse 2KI2) gemeinsam mit Herrn Seyfarth und Herrn Müller die englische Inszenierung, um die Weihnachtsferien mit der Geschichte des hartherzigen und geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge einzuläuten.

Dieser verbringt Weihnachten lieber im Büro und lehnt die Einladung seines Neffen zum gemeinsamen Weihnachtsessen rüde ab. Als Scrooge nach Hause kommt, sucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley heim. Weitere Begegnungen lassen ihn schließlich erkennen, dass er sein Leben dramatisch ändern muss, wenn er nicht einsam und unglücklich sterben will ...

Meinungen zum Theaterstück von Schülerinnen, Schülern und Lehrern:                                                                                                                      

Ich fand’s toll, mir hat es sehr gut gefallen! Nicole Widera WG 11A

Das Theaterstück hat uns sehr gut gefallen. Besonders gelungen fanden wir die Inszenierung und somit auch die Kostüme. Auch der Inhalt auf Englisch war gut verständlich und oftmals amüsant. Nevin Gökoglugil und Lea Spraul WG 12A

Trotz bekannter Geschichte durch die starken Kostüme und motivierte Schauspieler sehr überzeugend! Michael Hofmann WG 12A

Es hat uns sehr gut gefallen und der Besuch hat auch unser Hörverstehen in Englisch verbessert! Schüler der W2A

Ein wundervoller Ferieneinstieg! Kann ich jedem weiterempfehlen! Christian Müller (Englischlehrer)