Nachricht

Die Covenant Players an der Andreas-Schneider-Schule

Zum Halbjahreswechsel war  in unserer Vollzeitschule diesmal nicht nur das „große Zittern“  vor den Zeugnissen angesagt, denn mit den Covenant Players,

die zum ersten Mal bei uns zu Gast waren, standen auch Spaß und Unterhaltung auf dem Programm. Mit Improvisationstheater, teils lustig, teils mit ernstem Hintergrund, erlebten  unsere Schüler gemäß ihrem Englisch-Niveau eine Schulstunde lang Spiel, Spaß und Unterhaltung. Dabei wurden sie aktiv in das Geschehen mit einbezogen und haben dies sichtlich genossen.

Schülerstimmen:

„Die Stunde mit den Covenant Players hat mir sehr gut gefallen!“ (WG12B)

„ Es war spitze dass das Publikum mit einbezogen wurde.“ (WG12B)

„Es hätte etwas länger gehen können.“ (W1C)

„Sehr tiefgründige Themen mit „Nachdenkeffekt“, lustig verpackt.“ (WG 13B)

„Es war super! Sehr zu empfehlen!“ (WG13A)

„Waren ganz dufte Leute!“ (WG12C)

„Falls die ASS in Zukunft noch einmal die Möglichkeit hat, die Covenant Players einzuladen, sollte dies unbedingt gemacht werden!“ (WG12C)

„Ich konnte auch mein englisches Verständnis verbessern und aus dem Kontext verstehen.“ (W1A)

„Es war für mich das Highlight des Schultages und sehr gut gemacht.“ (WG 11B)