Nachricht

Wirtschaftsgymnasium

Theaterworkshop der Klasse WG11A (Oktober 2008)

Damit jeder einen Platz in der Klassengemeinschaft finden konnte und Kontakte sowie Zusammenhalt gefördert werden, wurde bereits für die vierte Schulwoche ein Klassenausflug ins Heilbronner Theater geplant.

Abends sollte die Aufführung zum Stück „Nathan der Weise“ besucht werden und am Nachmittag der auf das Stück bezogene Workshop.

Schon in der Begrüßung wurden theatralische Übungen eingebaut, wobei sich alle auf besonders eingebildete Art vorstellen sollten. Anschließend sollte jeder in die Mitte des Kreises treten und eine/n Klassenkamerad/en/in auf besonders spektakuläre Weise als Oscargewinner für ganz individuelle Gründe aufrufen.

Jetzt begannen die Übungen, die sich auf das Theaterstück „Nathan der Weise“ bezogen und in Kleingruppen stattfanden. Durch passende Verkleidungsmöglichkeiten wurde ein noch besseres Hineinversetzen in die Rolle ermöglicht und die Gruppen durften nun in ganz unterschiedlichen Aufgaben, die aufeinander folgten, ihr Können unter Beweis stellen. Jede Gruppe erhielt Karteikarten, auf denen aufgeführt war, was verlangt wird, jedoch so, dass der eigenen Kreativität genügend Freiheiten blieben.

Anschließend wurde das Eingeübte natürlich auch aufgeführt, was nicht selten in Komik und Gelächter endete, und so hatten auch alle ihren Spaß.

Vielen ist es leicht gefallen sich zu präsentieren und in Rollen hineinzuversetzen und man hatte die Chance, Leute einfach ganz anders wahrzunehmen und sich ein neues Bild zu machen.

Durch den Workshop waren wir dann auch besser auf das Stück vorbereitet und auf jeden Fall wurde mit viel Spaß und Humor ein Einblick in die Schauspiel- und Theaterbranche gewährt, Teamarbeit gefördert und die Klassengemeinschaft gestärkt.

 

Autor: Anna Gaugler (WG11A)