Nachricht

Wirtschaftsschule

Aktuelle Nachrichten der Berufsfachschule können hier abgerufen werden!

Was ist die Wirtschaftsschule (Zweijährige zur Fachschulreife führende Berufsfachschule)?

Die Wirtschaftsschule vertieft die vor­handene Allgemeinbildung und vermittelt zudem eine kaufmännische Grundbildung. Durch die Verbindung von Theorie im Wirtschaftslehre-, Textverarbeitungs- und Datenverarbeitungsunterricht mit der praktischen Arbeit in unseren Juniorenfirmen fällt es den Schülern leichter, kaufmännische Sachverhalte zu verstehen. Juniorenfirmen sind von Schülern betriebene reale Firmen, die Waren und Dienstleistungen verkaufen. Nach zwei Jahren wird die Fachschulreife (mittlere Reife) erworben. Damit erfüllt man eine wichtige Voraussetzung, um weiterfüh­rende Schulen, die zur Fachhochschulreife oder zum Abitur führen, besuchen zu können. Zudem verbessern die Absolventen Ihre Chancen deutlich, nach dem Abschluss einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich zu erhalten.

Welche Besonderheiten hat die Wirtschaftsschule an der ASS?

• Unterricht in Juniorenfirmen:

ASS-Junior-Trade e. V. Heilbronn

  • seit 2002 erfolgreich im Geschäft
  • führt einen Schreibwarenladen in der Aula der Schule und organisiert den Prüfungsbücherverkauf an die Abschlussklassen

Time4Ju e. V.

  • erstellt und vertreibt den Schuljahreskalender „ASSistent“ an alle unsere Schüler
  • erstellt die Schülerausweise in Form einer Scheckkarte

• „Schüler helfen Schülern“

  • WG-Schüler helfen den Wirtschaftsschulschülern bei den Hausaufgaben
  • Hilfe bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • kostenloses Unterstützungsangebot

• Ergänzungsangebot

  • in der Regel jeweils eine Stunde Ergänzungsunterricht im 1. Schuljahr in den Fächern Deutsch und Mathematik

• Bewerbungstraining und Business-Knigge

  • Kurse zum Thema Bewerbungstraining und Business-Knigge durch Personalverantwortliche von der Firma Kaufland

Welche Eingangsvoraussetzungen brauche ich und wie bewerbe ich mich?

  • Hauptschulabschluss oder Abschluss des Berufseinstiegsjahres
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums G9
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 9 des G8
  • Bewerbung vom 1. Februar bis zum 1. März (Aufnahmeantrag auf www.ass-hn.de) mit beglaubigter Fotokopie des Halbjahreszeugnisses sowie
  • Lebenslauf mit Lichtbild

Welche Fächer werden unterrichtet?

Allgemeiner Bereich

1. Jahr

2. Jahr

Religionslehre

2

1

Deutsch

3

2

Englisch

3

4

Mathematik

3

4

Geschichte/Gemeinschaftskunde

2

2

Sport

2

2

Chemie

2

2

Berufsfachliche Kompetenz

 

 

Volks- u. Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen(VBRW)

6

6

Datenverarbeitung

1

1

Berufspraktische Kompetenz

 

 

Textverarbeitung mit Büropraxis

2

2

Juniorenfirma

2

2

Wahlpflichtbereich

 

 

Weitere Fächer

2

2

Was muss ich über die Prüfung wissen?

Am Ende der Wirtschaftsschule findet eine schriftliche Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Berufsfachliche Kompetenz (Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Datenverarbeitung) und Berufspraktische Kompetenz (Textverarbeitung mit Büropraxis) statt. Ein weiteres Fach wird mündlich geprüft.

Weitere Informationen/Anmeldeunterlagen