Nachricht

Qualitätsentwicklung

Ein Stein fällt ins Wasser

Das war 1996. Die Initiative kam aus dem Kollegium. „Innere Schulentwicklung“ hieß damals das Schlagwort. Weil man außerhalb unseres Bundeslands schon weiter war, wurde eine Referentin aus Hessen eingeladen. Die verstand ihren Auftrag wohl etwas falsch. Zunächst waren Übungen zum Kennenlernen angesagt. Thema verfehlt - das musste ja daneben gehen. So hielt dieser Tag der pädagogischen Einkehr nicht, was man sich davon versprochen hatte. Dennoch war ein Stein ins Wasser gefallen, ein kleiner zwar, aber er zog von nun an weitere Kreise. Wir wussten ab diesem Zeitpunkt, was wir nicht brauchten: Moderatoren von außen, die ihr Programm durchziehen wollen. Also nahmen wir das Heft selbst in die Hand. Schritt für Schritt wurde das Thema Schulentwicklung in Projektgruppen diskutiert und weiterverfolgt.

Das erste Etappenziel war die große Fragebogenaktion im Jahr 2002. Von den Antworten der Schüler, Lehrer und Betriebe wussten wir nun, wo wir standen und was es zu verbessern galt.

Das Ergebnis bestätigte eindrucksvoll den hohen Aufwand. Es war sehr beeindruckend, wie sich das ganze Kollegium mit dem Thema Qualität auseinandersetzte. Der Bann war endgültig gebrochen - auch bei denen, die noch Vorbehalte hatten.

Qualität der Schule bedeutet zuallererst Qualität des Unterrichts. Was liegt näher, als die direkt Betroffenen, die Schüler, zu befragen? Damit ist auch schon das nächste Etappenziel erreicht: Befragung der Schüler zum eigenen Unterricht. Mehr als die Hälfte der Lehrer führt diese Rückmeldung seit 2003 regelmäßig durch.

Weitere Stationen waren die Entwicklung eines Leitbilds und die Einführung eines eigenen Dokumentenmanagementsystems. Derzeit sind wir dabei, die organisatorischen Abläufe in unserer Schule zu optimieren und in einem Qualitätsmanagementsystem zu erfassen.

Der Stein, der 1996 ins Wasser fiel, zieht weiter seine Kreise - vor allem auch in unseren Köpfen. Wir befragen die Eltern und Ausbilder beim Pflegschaftsabend, die Schüler nach der Durchführung eines Projekts und nach zusätzlichen Förderangeboten, die Abgänger nach Gründen…

Weitere interessante Artikel zur Qualitätsentwicklung an der ASS finden Sie in unserem Downloadbereich!